Fachschule | Meisterausbildung | Facebook | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
facebook Gartenbauschule Langenlois
Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
English-Info Gartenbauschule
22.09.2017  Gartenbauschule Langenlois stellt beste Junggärtner Österreichs
LR Schwarz: NÖ Gartenbauschule Langenlois bildet auf hohem Niveau aus

Langenlois/Alpbach (21.9.2017) Beim bundesweiten Wettbewerb der Junggärtner in Alpbach, bei dem vorige Woche zwölf Teams aus Österreich und Südtirol an den Start gingen, siegten die Schülerinnen der Gartenbauschule Langenlois bereits zum vierten Mal in Folge. Der erste Platz geht auf das Konto von Langenloiser Junggärtnerinnen Kerstin Scheibelberger, Stefanie Kral und Claudia Ritsch. Platz zwei gab es für Südtirol und Dritte wurden die Gastgeber aus Tirol. Im Einzelbewerb holte Lehrling Judith Scheidl für Langenlois den zweiten Platz und musste sich nur der Kärntnerin Lisa Katharina Brandstätter geschlagen geben.

Bildungslandesrätin Barbara Schwarz gratuliert herzlich zu den tollen Erfolgen: „Die Top-Platzierungen zeigen, dass sich das niederösterreichische Ausbildungssystem im Gartenbau auf hohem Niveau befindet und zu den besten in Österreich zählt. Die Stärke liegt in der bewährten Kombination von solider Schulbildung mit handwerklicher Praxis, um die fachliche Kompetenz der Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern.“

weiterlesen »
11.07.2017  Beste Junggärntnerin Niederösterreichs ermittelt
Beim diesjährigen Berufswettbewerb der Junggärtner konnten Judith Scheidl (Schulgärtnerei Gartenbauschule Langenlois) und Kerstin Scheibelberger (Fachschule Gartenbauschule Langenlois) als beste Junggärtner ermittelt werden.

Im Bereich des niederösterreichischen Gartenbaus werden jedes Jahr viele junge, motivierte und wissbegierige Menschen zu neuen GärtnerInnen, FloristInnen und Gartengestalter ausgebildet. Auch in diesem Jahr der Lehr- und Schulzeit war der fachliche Wettkampf der Höhepunkt der Ausbildung. Zahlreiche Ehrengäste konnten sich von dem fachlich hohen Niveau überzeugen, unter ihnen waren Vizepräsidentin Theresia Meier (Landwirtschaftskammer NÖ), Vizepräsident Karl Auer (Bundesverband österr. Gärtner), Obmann Thomas Blatt (NÖ Gemüsebauverband) und Präsident Andreas Freistetter (Landarbeiterkammer NÖ).

weiterlesen »
11.07.2017  Gartenbaufachschule übergibt 70 Facharbeiterbriefe
70 neue Facharbeiterinnen und Facharbeiter bringen nun frischen Wind in den niederösterreichischen Gartenbau und sorgen für eine Stärkung des Berufsstandes.

In den letzten Wochen ging es für den Abschlussjahrgang der Gartenbau-Fachschule Langenlois nicht nur wegen der schon hochsommerlichen Temperaturen heiß her:
Neben den Prüfungen in den einzelnen Unterrichtsgegenständen stand auch das Verfassen einer Abschlussarbeit für die Fachschul-Abschlussprüfung auf dem Programm. Bei der Abschlussprüfung vor einer aus 3 Mitgliedern bestehenden Prüfungskommission galt es zu beweisen, dass die 4-jährige Ausbildungszeit optimal genutzt wurde.

weiterlesen »
02.07.2017  Politische Bildung hautnah
Europa an deiner Schule.

In der letzten Schulwoche konnten die SchülerInnen der beiden ersten Klassen einen sehr informativen Einblick in die Europäische Union durch Herrn Alexander Just (Directorate General of Environment -Nature Protection - Natura 2000) gewinnen. Spannende Diskussionen führten zu einem besseren Verständnis dieser Thematik.

weiterlesen »
12.06.2017  Neue Meister im niederösterreichischen Gartenbau
Erfolgreiche Meisterprüfung im neuen Ausbildungs- und Prüfungsmodus in Niederösterreich umgesetzt.
Am vergangenen Freitag konnten an der Gartenbauschule Langenlois die ersten Gärtnermeisterprüfungen nach dem neuen Prüfungsmodus und dem neuen bundesweiten Ausbildungssystem erfolgreich durchgeführt werden.
Die Kandidaten durchliefen die nun 2-jährige Vorbereitung auf die Meisterprüfung bzw. die Erstellung der Meisterarbeit. Zahlreiche Module wurden nicht nur in Niederösterreich an der Gartenbauschule durchgeführt. Die Aufteilung der neuen Ausbildung sieht auch Module in den anderen Bundesländern Österreichs vor. So wurden unter anderem zahlreiche Wahlmodule in der Steiermark, Oberösterreich aber auch in Salzburg durchgeführt.
Als Vorsitzender der Prüfungskommission der Landwirtschaftskammer Niederösterreich leitete Anton Hölzl den ersten Durchgang der neuen Prüfungsordnung, der nun in allen Bundesländern einheitlich durchgeführt wird. Als Beisitzer fungierten Manfred Hemmelmayer (Baumschule) und Martin Ruzicka (Zierpflanzenbau) zuständig für den jeweiligen Fachbereich, sowie Fachlehrer Wolfgang Funder stand im betriebswirtschaftlichen Teil als Prüfer zur Verfügung.

weiterlesen »
02.05.2017  Doppelte Landessiegerin als Gärtnerin und Florist
Beim diesjährigen NÖ Landeswettbewerb der Floristen freute sich auch die Gartenbauschule Langenlois mit der Siegerin und deren Lehrbetrieb.

Unter dem Motto „Hoch hinaus“ hatten die Teilnehmerinnen in jeweils fünf Kategorien, nämlich Trauerherz, Brautstrauß, Themenarbeit, Strauß und Gefäßbepflanzung, ihr handwerkliches Können unter Beweis zu stellen.
Am besten gelang dies unserer Berufsschulabsolventin Nina Zeilinger vom Lehrbetrieb Thomas Kaltenböck (Fachschulabsolvent mit Betrieb in Gmünd). Nina Zeilinger hat nach ihrer Gartenbaulehre eine einjährige Floristiklehre angeschlossen. Im Vorjahr feierten wir Nina noch als Landessiegerin beim Landeswettbewerb der Gärtner. Kaum zu glauben, dass wir ihr nach nur einem Jahr als Floristik-Landessieger gratulieren dürfen.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH vom gesamten Team der Gartenbauschule Langenlois!
Wir freuen uns doppelt ;-))
Anna-Maria Betz und Franz Fuger

weiterlesen »
26.04.2017  Gartenbauschule Langenlois erhält Auszeichnung im Rahmen des Projektes „Vitalküche“
Essen ist von Anfang an mit Beziehungen verknüpft und hat weit mehr Bedeutung als die Aufnahme von Nährstoffen und Kalorien. Diese Tatsache wird im Rahmen des Projektes „Vitalküche“ auch an der Gartenbauschule Langenlois erfolgreich umgesetzt. Im Rahmen einer Festveranstaltung konnten Dir. Franz Fuger sowie die Küchenleiterin Nicole Steiner die Urkunde und Plakette in Empfang nehmen. „Die Gartenbauschule hat im Rahmen des Programms »Vitalküche« der Initiative »Tut gut!« mit großem Engagement mitgearbeitet, um das Speisenangebot noch stärker in Richtung gesunder und ausgewogener Ernährung umzustellen,“ weiß Dir. Franz Fuger und streicht damit die hervorragenden Leistungen des Küchenteams rund um Nicole Steiner hervor.

weiterlesen »
21.04.2017  Kreativ friedvoller Garten
Ein Friedhof symbolisiert jedes Jahr aufs Neue eine Art der Wiedergeburt und des Neubeginns, so auch im
1. Schaufriedhof Europas, der nach „Natur im Garten“ Kriterien gestaltet wurde.
Nachdem im letzten Jahr der Schaufriedhof erfolgreich eröffnet wurde, ist hier nun die Neubepflanzung mit besonderem Wert auf österreichische Produkte in vollem Gange. Der 4. Jahrgang mit Schwerpunkt Floristik und Zierpflanzenbau hat sich hier unter der Leitung von FL Thomas Weyrich und Gtm. Christian Kittenberger besonders farbenfrohe und passende Kombinationen einfallen lassen. Mit Bellis, Vergissmeinnicht, Goldlack, Polsterphlox, Hornveilchen, Tulpen, Ranunkeln und Traubenhyazinthen wurden auf das jeweilige Grabmal farblich abgestimmte Bepflanzungsvarianten entworfen. „Besonders wichtig war hier, dass die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Entscheidungen treffen konnten,“ erklärte FL Thomas Weyrich und meinte weiter, „Wie in der Praxis tagtäglich angewendet, wurden neben Entwürfen auch Entscheidungen vor Ort getroffen und die Bepflanzungen gegebenenfalls neu kombiniert. Diese Kompetenz Entscheidungen im Sinne des Kunden aber auch der vorhandenen Produkte aus Österreich zu treffen ist eine bedeutende Qualifikation eines gut ausgebildeten Facharbeiters.“

weiterlesen »
21.04.2017  Abschlussexkursion der BS2B
Bevor die BS2B am Freitag die Zeugnisse entgegen nahm, fuhr sie mit KV Armin Sauberer und Begleitlehrerin Juliane Huber auf Abschlussexkursion.
Am Programm standen die Gärtnerei BAUER in Mautern, die Gärtnerei DORNHACKL in Kottes, SONNENTOR in Sprögnitz und die Gärtnerei HACKL in Allentsteig.
Es war ein sehr interessanter und spannender Tag, einzig Frau Holle erschwerte etwas die Reise. ;-)

weiterlesen »