Fachschule | Meisterausbildung | Facebook | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Englische Version

„Profi Verkäufer für ökologische Gartenprodukte“ 
März 2015 bis Juli 2016

„Naturgarten-Profi“
Februar 2015 bis März 2016 

Der BAV - Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauberufe - startet in Kooperation mit „Natur im Garten“ zum dritten mal zwei Lehrgänge.
Naturnahe Gestaltung und umweltfreundliche Pflege unserer Grünräume liegen im Trend. Durch eine vermehrte nachhaltige Grünraumbewirtschaftung im Privaten wie im öffentlichen Bereich werden die Umweltbelastungen reduziert und in weiterer Folge die Lebensqualität erhöht. Gleichzeitig bieten naturnah gestaltete Flächen ein hohes Potential für den Naturschutz im Siedlungsbereich.

Im Lehrgang „Profi Verkäufer für ökologische Gartenprodukte“ erwerben Sie das optimale Wissen, um durch eine professionelle Beratung KundInnen zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Kaufentscheidung zu motivieren. Eine gute Verkaufsberatung im Segment der nachhaltigen Gartenprodukte birgt große Umsatzpotenziale für den Handel und eine große Belastungsreduktion für unsere Umwelt.

Im Lehrgang „Naturgarten-Profi“ erwerben Sie die Kenntnisse für eine professionelle Planung, Gestaltung und Pflege von naturnahen Grünräumen und können Ihre KundInnen optimal beraten. Die steigende Nachfrage der naturnahen Gestaltung und umweltfreundlichen Pflege im Bereich Privatgärten, öffentliches Grün, Freiräume von Schulen und Kindergärten, Spielplätze sowie Gewerbe und Industrieflächen kann von Ihrem Unternehmen professionell erfüllt werden.

Die Lehrgänge sind modulartig aufgebaut. Alle Module sind 2-tägig und können auch einzeln gebucht und absolviert werden. Der zeitliche Rahmen beträgt ca. 2 Jahre.

"Profi Verkäufer für ökologische Gartenprodukte"
Zertifizierter Lehrgang für fachkundige Beratung zur „naturnahen Pflege und Gestaltung von Privatgärten“ im Endverkaufsbetrieb
Hausgärten, Terrassen sowie Balkone stellen einen wichtigen Naherholungsraum dar, wobei eine naturnahe Gestaltung und umweltfreundliche Pflege im Trend liegen. Kauf und Verwendung von nachhaltigen, umweltfreundlichen Gartenprodukten tragen zur Reduktion der Umweltbelastungen bei und erhöhen die Lebensqualität der KundInnen.
In diesem Lehrgang erwerben Sie das optimale Wissen, um durch eine professionelle Beratung KundInnen zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Kaufentscheidung zu motivieren.
Eine gute Verkaufsberatung im Segment der nachhaltigen Gartenprodukte birgt große Umsatzpotenziale für den Handel und eine große Belastungsreduktion für unsere Umwelt.
Der Lehrgang ist modulartig aufgebaut. Alle Module sind 2-tägig und können auch einzeln gebucht und absolviert werden. Der zeitliche Rahmen beträgt ca. 2 Jahre.
Werden 4 von 6 Modulen absolviert, erhält der / die Teilnehmer/in das Zertifikat „Profi Verrkäufer für Ökologische Gartenprodukte“. Pflichtmodule sind: Biologischer Pflanzenschutz 1, gesunder Boden – vitale Pflanzen sowie Kundengespräche erfolgreich führen. Die Pflichtmodule stellen das Grundwissen für ein professionelles Verkaufsgespräch im Naturgartensegment dar.

Zielgruppe:  
MitarbeiterInnen im Verkauf (Gartenmärkte, Gärtnereien),
Natur im Garten-PartnerInnen und deren MitarbeiterInnen

Ausbildungsziel: Ökologisch orientierte sowie Natur verbundene KundInnen finden im Verkaufsbetrieb Ansprechpersonen, die die Grundlagen der professionellen Beratung für die Produktwahl für das ökologische Gärtnern im Privatgarten beherrschen.
Eine Unterstützung durch die Nö Bildungsförderung ist für NiederöstereicherInnen möglich: http://www.noe.gv.at/Bildung/Stipendien-Beihilfen/Bildungsfoerderung.html
Der Lehrgang wird vom Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauberufe (BAV) Langenlois in Kooperation mit der „Natur im Garten Akademie“ durchgeführt.

Seminarbeitrag pro Modul (2-tägig):   
BAV-Mitglieder 325,-- Euro (BAV-Mitgliederorganisation)
Nichtmitglieder 390,-- Euro

Anmeldung:   
Gartenbauschule Langenlois:  Lehrgänge Natur im Garten 2015-2016.doc
bav [ at ] gartenbauschule.at; Tel.: 02734/2106-14

Lehrgangsbetreuer: 
Ing. Thomas Weyrich (BAV), DI Gerda Hüfing (NIG)

Programm- Profi Verkäufer für ökologische Gartenprodukte

Modul A1 -  Nr. 101: Gesunder Boden – vitale Pflanzen: 3. - 4. März 2015
Bodenaufbau, Bodenleben, Bodengesundheit, Bodenverbesserung , Substrate, Mangelerscheinungen, Düngung, Produkte
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois   

Modul A2 -  Nr. 241: Biologischer Pflanzenschutz 1: 9. - 10. Juni 2015
Überblick in Theorie und Praxis: vorbeugender Pflanzenschutz, Nützlinge, Schädlinge und Krankheiten, biologische Pflanzenschutzmittel und Anwendungsempfehlungen aus der Praxis, Argumentationshilfen für die Beratung und den Verkauf, Unkrautmanagement, Pflanzenstärkungsmittel
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN

Modul A3 -  Nr. 281: Balkon- und Terrassenbepflanzung – vielfältig, bunt, nachhaltig: 7. - 8. Juli 2015
Substrate, Gestaltung, Farbenlehre, Pflanzenauswahl, Pflege, Pflanzgefäße
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois

Modul A4 -  Nr. 381: Biologischer Pflanzenschutz 2: 15. - 16. September 2015
Reflexion der Erfahrungen der Saison, vertiefende Theorie und Praxis: Schädlinge und Krankheiten erkennen und behandeln; saisonbezogene Diagnosen, richtige Recherche und Bestimmungshilfen, neue Schädlinge und Krankheiten
Voraussetzung ist Modul Pflanzenschutz 1
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN      

Modul A5 -  Nr. 461: Kundengespräche erfolgreich führen –Kommunikation in der Beratung: 10.-11. November 2015
Verkaufsgespräche erfolgreich führen, professionelle Beratung für die optimale Kaufentscheidung, Argumentationshilfen, Kommunikation und Rhetorik
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois         Referent: Mag. Bruno Neussl

Modul A6 -  Nr. 271: Pflanzen- und Materialauswahl im Naturgarten: 5. - 6. Juli 2016
Pflanzenauswahl für verschiedene Standorte, robuste Arten und Sorten, Pflanzen für Nützlinge (Bienen, Schmetterlinge und Co); umweltfreundliche Materialien für Gartengestaltung, Einrichtung und Pflege
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN

"Naturgarten-Profi"
Zertifizierter Lehrgang für naturnahen und umweltschonenden Garten- und Landschaftsbau
Die Gestaltung von naturnahem Grün und ihre umweltfreundliche Pflege liegen im Trend. Es gibt eine steigende Nachfrage im Bereich Privatgärten, öffentliches Grün, Freiräume von Schulen und Kindergärten, Spielplätze sowie Gewerbe und Industrieflächen. Durch eine vermehrte nachhaltige Grünraumbewirtschaftung werden die Umweltbelastungen reduziert und in weiterer Folge die Lebensqualität erhöht. Gleichzeitig bieten naturnah gestaltete Flächen ein hohes Potential für den Naturschutz im Siedlungsbereich.
Durch diesen Lehrgang erwerben Sie die Kenntnisse für eine professionelle Planung, Gestaltung und Pflege von naturnahen Flächen und können Ihre KundInnen optimal beraten.
Der Lehrgang ist modulartig aufgebaut. Alle Module sind 2-tägig und können auch einzeln gebucht und absolviert werden. Der zeitliche Rahmen beträgt ca. 2 Jahre.
Werden 6 von 8 Modulen absolviert, erhält der / die Teilnehmer/in das „Zertifikat Naturgarten-Profi“. Pflichtmodule sind: Biologischer Pflanzenschutz 1, Bodengesundheit, Naturnahe Gartenplanung und Gestaltung sowie Ökologische Pflege. Die Pflichtmodule stellen das Grundwissen der naturnahen Gestaltung und umweltschonenden Pflege von Grünräumen dar.

Zielgruppe:  
MitarbeiterInnen im Garten und Landschaftsbau, GärtnerInnen,“ Natur im Garten-PartnerInnen“
und deren MitarbeiterInnen, Interessierte mit vergleichbarer Berufserfahrung

Ausbildungsziel:
Erwerben von fundierten Kenntnissen in der ökologischen Pflege und Gestaltung von Gärten und Grünräumen; ökologisch orientierte KundInnen finden im Betrieb Ansprechpersonen, die die Grundlagen der ökologischen Beratung und naturnaher Planung beherrschen.
Max. Teilnehmerzahl pro Modul 20 Personen
Eine Unterstützung durch die Nö Bildungsförderung ist für NiederöstereicherInnen möglich: http://www.noe.gv.at/Bildung/Stipendien-Beihilfen/Bildungsfoerderung.html
Der Lehrgang wird vom Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauberufe (BAV) Langenlois in Kooperation mit der „Natur im Garten Akademie“ durchgeführt.

Seminarbeitrag pro Modul (2-tägig):   
BAV-Mitglieder 325,- Euro
Nichtmitglieder 390,- Euro

Ort der Veranstaltungen: Gartenbauschule Langenlois, DIE GARTEN TULLN

Anmeldung: 
Gartenbauschule Langenlois:  Lehrgänge Natur im Garten 2015-2016.doc

bav@gartenbauschule.at ; Tel.: 02734/2106-14

Lehrgangsbetreuer: 
Ing. Thomas Weyrich (BAV) thomas.weyrich@gartenbauschule.at
DI Gerda Hüfing (NIG) gerda.huefing@naturimgarten.at

Programm - Naturgarten-Profi:

Modul B1 - Nr. 082: Naturnahe Planung und Gestaltung von Grünräumen: 18.- 19. Februar 2015
Planungsgrundlagen, Gartenelemente und deren Funktionen, Materialauswahl, Pflanzenauswahl, extensive Grünflächen, Natur Erlebnis Spielräume (Privatgarten, öffentlicher Bereich)
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois

Modul B2-  Nr. 101: Gesunder Boden – vitale Pflanzen: 3.- 4. März 2015
Bodenaufbau, Bodenleben, Bodengesundheit, Bodenverbesserung , Substrate, Mangelerscheinungen, Düngung
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois             

Modul B3 -  Nr. 241: Biologischer Pflanzenschutz 1: 9. - 10. Juni 2015
Überblick in Theorie und Praxis: vorbeugender Pflanzenschutz, Nützlinge, Schädlinge und Krankheiten, biologische Pflanzenschutzmittel und Anwendungsempfehlungen aus der Praxis, Argumentationshilfen für die Beratung und den Verkauf, Unkrautmanagement, Pflanzenstärkungsmittel
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN         

Modul B4 – Nr. 381: Biologischer Pflanzenschutz 2: 15. - 16. September 2015
Reflexion der Erfahrungen der Saison, vertiefende Theorie und Praxis: Schädlinge und Krankheiten erkennen und behandeln; saisonbezogene Diagnosen, richtige Recherche und Bestimmungshilfen, neue Schädlinge und Krankheiten
Voraussetzung ist Modul Biologischer Pflanzenschutz 1
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN                   

Modul B5 – Nr. 461: Kundengespräche erfolgreich führen –Kommunikation in der Beratung: 10. - 11. November 2015
Verkaufsgespräche erfolgreich führen, professionelle Beratung für die optimale Kaufentscheidung, Argumentationshilfen, Kommunikation und Rhetorik, Körpersprache, Auftreten
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois           Referent: Mag. Bruno Neussl

Modul B6 – Nr. 231: Rasen und Wiese- nachhaltig angelegt und ökologisch gepflegt: 7. - 8. Juni 2016
Anlage und Pflege von Rasen und Wiesenflächen, Sportrasen, Probleme und Krankheiten
Veranstaltungsort: Gartenbauschule Langenlois

Modul B7 – Nr. 072: Ökologische Pflege von Grünräumen: 16. - 17. Februar 2016
Pflegestrategien und –praxis, Pflegearbeiten in der Saison, Beikrautregulierung, Mulchen, Substrate, Strauchschnitt, Baumschnitt, Pflanzenstärkung, Pflanzenschutz - Basics, Bodenbearbeitung, Bodenvorbereitung, Düngung – Basics
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN

Modul B8 – Nr. 102: Staudenbeete gestalten, anlegen und pflegen: 8. - 9. März 2016
Gestalten mit Wildpflanzen, Pflanzenauswahl, Raritäten, Anlage, Pflege, besondere Standorte
Veranstaltungsort: DIE GARTEN TULLN

Stornierung der Teilnahme: Bis spätestens 3 Tage vor Seminarbeginn werden 50 %, bei Nichtteilnahme (ohne Nennung eines Ersatzteilnehmers) wird der volle Seminarbetrag in Rechnung gestellt.