headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
ÖKO-Fachschule Langenlois
Instagram
GartenbauFACHschule Langenlois auf facebook
English-Info Gartenbauschule
Sponsoren für Schulauto2020
23.03.2021  19 neue Meisterinnen und Meister an Gartenbauschule Langenlois ausgebildet
Das Interesse am privaten Gärtnern hat vor allem im vergangenen Jahr deutlich zugenommen und die Gartengestaltung wird immer öfter in professionelle Hände gelegt. Dies kommt den neu ausgebildeten Meisterinnen und Meistern der Gartengestaltung zugute und eröffnet sehr gute Zukunftsperspektiven“, betont Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die herzlich zur bestandenen Prüfung gratuliert. „Die Gestaltung von Gärten erfordert neben dem Fachwissen vor allem individuelle Lösungen und Innovationsgeist, um nachhaltige Naturerlebnisse zu schaffen. Dabei übernehmen die neu ausgebildeten Gartenspezialistinnen sowie Gartenspezialisten ökologische Verantwortung und leisten durch ihre Arbeit einen dauerhaften Beitrag zur Erhaltung einer intakten Umwelt“, so Teschl-Hofmeister.

„Nach acht Monaten Ausbildung galt es bei der Meisterprüfung in 15 Stunden einen Garten in der Praxis zu gestalten. Zudem war eine schriftliche und mündliche Prüfung erforderlich“, informiert Direktor Franz Fuger. „Da wir die einzige Meisterschule für Gartengestalter sind, kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie stehen mit ihrem fundierten Know-how für eine maßgeschneiderte Gartenkunst für höchste individuelle Ansprüche“, so Fuger.

weiterlesen »
26.01.2021  Anmeldung Fachschule Langenlois
Anmeldung zur Gartenbau & ÖKO-Fachschule Langenlois kann ONLINE erledigt werden.


weiterlesen »
14.12.2020  Praxishalle zur Gartengestaltung in Langenlois fertiggestellt
Nach nur fünf Monaten Bauzeit wurde die Praxishalle zur Gartengestaltung an der Gartenbauschule Langenlois termingerecht fertiggestellt. Im Beisein von Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister wurde die neue Halle ihrer Bestimmung übergeben: „Der Neubau wurde genau zur richtigen Zeit fertiggestellt, denn das Ausmaß des praktischen Unterrichts hat sich in den letzten zwei Jahren fast verdoppelt. Zum einen besuchen mehr Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Gartengestaltung die Gartenbauschule und zum anderen ist seit einem Jahr die gewerbliche Landesberufsschule für Garten- und Grünflächengestaltung in Langenlois, die auch dort die Praxis macht. Die Investition von 2,3 Millionen Euro des Landes NÖ in praktische Ausbildung an der Gartenbauschule Langenlois sind daher bestens angelegt.“

weiterlesen »
03.12.2020  Berufstitel Oberschulrätin für Anna-Maria Betz
Als Anerkennung für ihre beruflichen Leistungen als Direktorin der Gartenbauberufsschule Langenlois wurde an Frau Anna-Maria Betz der Berufstitel Oberschulrätin von Bundesministerin Elisabeth Köstinger verliehen.

Anna-Maria Betz hatte 40 Jahre vor allem in den Bereichen Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Bodenkunde und Pflanzenernährung unterrichtet. Sie war verantwortlich für die Abteilung Gemüsebau in der Schulgärtnerei Haindorf, welche unter ihrer Ägide auf biologische Produktion umgestellt wurde. Die Verbindung von Theorie und Praxis in ihrer Arbeit mit Jugendlichen war ihr immer ein wichtiges Anliegen.
Diverse EU Projekte und die Mitarbeit an Projekten im Fachbereich ermöglichten ihr weitreichende Kontakte, welche sie wiederum zum Wohle der Schule nutzen konnte.

12 Jahre lang (seit 2008) hatte sie die Leitung der Berufsschule Langenlois inne. Verstärkt waren dadurch Kontakte zum Berufsstand von Bedeutung. Weiters stellten Schüler und Schülerinnen sie vor neue Herausforderungen, da Lehrlinge mit unterschiedlichen Voraussetzungen in die Berufsschule kamen und nach wie vor kommen – hier war/ist individuelle Betreuung von Nöten. Vom Sonderschüler/-schülerin bis zum Maturanten/ Maturantin war und ist weiterhin alles möglich. Ausgleichen, Schlichten aber auch Konsequenzen setzen waren ein wichtiger Part in ihrem Alltag.
Die Einführung der ‚GGS‘ (Gärtnerinnen und Gärtnerschule) im Jahre 2012 war ihr ein wichtiges Anliegen. In der GGS können Erwachsene im zweiten Bildungsweg das theoretische Wissen für die Facharbeiterprüfung erwerben. Die Absolventen schaffen nach ausreichender Praxis die Facharbeiterprüfung überdurchschnittlich oft mit ausgezeichnetem Erfolg. Für die Berufsschule hat dadurch der Anteil erwachsener Lehrlinge abgenommen und den Absolventen wird so eine späte Qualifizierung in ihrem Beruf ermöglicht.
In ihrer Zeit gelang es auch, die Berufsschule der gewerblichen Gärtner (Garten- und Grünflächengestaltung sowie Zierpflanzen und Friedhofsgärtner) von Wien nach Niederösterreich zu holen. Die Vorbereitungen dieses Umzuges erforderten eine intensive Zusammenarbeit mit den gewerblichen Berufsschulen. Die gewerblichen Lehrlingen haben nun ihre Heimat in Langenlois gefunden und sind eine Bereicherung des schulischen Alltages geworden.

weiterlesen »
02.12.2020  Win-Win für Gartenbautechnik und Gemüsebau
Im Rahmen des praktischen Unterrichts im Gegenstand Gartenbautechnik wurden zu Schulbeginn (Sept. 2020) für die Gemüsebauabteilung Hochbeete geplant. Durch Corona gibt es zwar Verzögerung, aber wir nützen jede Chance, wenn die Schüler in der Schule sein dürfen um weiter an diesem Projekt zu arbeiten – natürlich unter erschwerten Bedingungen vorschriftsmäßig mit Masken.
Hochbeete sind schon seit längerem ein Trend im Gartenbau, da durch den speziellen Aufbau sich einige Vorteile ergeben.

weiterlesen »
Oktober 2020  Neuer Ausbildungsschwerpunkt: ÖKO-Fachschule
Schon bisher nahm die Ökologie in unserer Ausbildung zum Gärtner, Floristen und Gartengestalter eine wichtige Rolle ein. In der neuen ÖKO-Fachschule wird noch stärker auf das Thema Natur eingegangen. Es ist eine Ausbildung, die sich mit den Herausforderungen und Lösungsansätzen im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes beschäftigt.

weiterlesen »